Holz-Alu Fenster

Für jedes Bauwerk

  • Grundlage ist ein dreischichtig verleimtes Holz aus Fichte, Kiefer, Meranti oder Eiche. Dieses verleiht den Fenstern alle Vorteile der Holzfenster, vor allem die Formbeständigkeit und die Stabilität.
  • Die Aluminiumverkleidung des Fensters gewährleistet eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit
  • Auswahlmöglichkeit unter dutzenden Farbvariationen für die Innen- und Außenansicht des Fensters
  • Verglasung mit Zweifachglas bzw. Dreifachglas ermöglicht einen Uw-Wert des gesamten Fensters von Uw=0,72 W/m2K (bei Verglasung Ug=0,5)
  • Drei Dichtungsebenen gewähren hervorragenden Schutz vor Kälte und Regen. Die Dichtung an der Berührungsstelle des Rahmens mit dem Flügel verhindert das Eindringen von Wasser auch bei heftigem Regen.
  • Standardmäßige große Bautiefe und warmer Kante im Isolierglasrandverbund (TGI Spacer). Dies ermöglicht eine sehr niedrige Wärmeübertragung im Isolierglasrandverbund.
  • Umlaufender Beschlag des Markenherstellers Maco mit erhöhter Sicherheitsausstattung als Standard